Rosenspalier


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Ein Rosenspalier kann einem Rankgitter gleichen, aber es gibt auch Spaliere, die kein Gitter besitzen, sondern individuell an die beabsichtigte Bepflanzung angepasst werden. Das Spalier dient dazu, durch das regelmäßige und fortschreitenden Befestigen der Pflanzentriebe durch Anbinden dem Wachstum die gewünschte Richtung zu geben. Durch diese Form der Rankhilfe können auch viele Rosen, die von Natur aus buschig wachsen oder andere nicht rankende Pflanzen genutzt werden, um eine Fläche gleichmäßig zu bedecken. Dabei besteht das Spalier oft aus einfachen Holzleisten, parallel übereinander auf einem Untergrund wie einer Mauer angebracht, an die davor gesetzte Pflanzen angebunden werden.

Gerichteter Wuchs dank Rosenspalier

Wenn beim Kaufen von Pflanzen für die Bedeckung einer Wand oder als Sichtsschutz die Auswahl deutlich größer werden soll, ist das Rosenspalier der geeignete Helfer. Nicht rankende Pflanzen wachsen oft sowohl in die Breite und in die Höhe. Wenn sie ihre durchschnittliche und durch ihr Geäst selbst tragende Höhe erreicht haben, sorgt der weitere Wuchs nur für die Verdichtung und Ausbreitung des Buschwerks. Wenn die Pflanzentriebe in regelmäßigen Abständen an das Rosenspalier angebunden werden, suchen die Rosen sich ihre weitere Ausbreitung nach oben. Durch das leichte Zusammenbinden wird dieser Effekt noch verstärkt. So kann das Spalier zu einem Höhenwachstum führen, was sonst nur ausgewiesene Kletterpflanzen erreichen.

Auch ein Rosenbogen kann als Spalier eingesetzt werden

Die Nutzung eines Rosenbogens oder eines Rankgitters als Spalier ist immer möglich. Hier entscheidet die Technik über die Bezeichnung. Wenn die Pflanzen wie Rosen nur angebunden werden, ist die Rankhilfe ein Spalier. Ein Rankgerüst oder eine Kletterhilfe ist gegeben, wenn das Holz und Geäst der Pflanze durch das Gitter hindurchrankt und sich seinen Wachstumsweg selbst sucht. In diesem Fall muss die Konstruktion der Rankhilfe der Pflanze angepasst sein. Beim Spalier sind nur die Befestigungsmöglichkeiten ausschlaggebend. So sind auch Rosenspaliere verbreitet, die aus aufgespannten Seilen oder Drähten bestehen.