Rosengitter


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

In einem Garten entstehen immer wieder Flächen, die mit einer bewachsenen Verkleidung attraktiver gestaltet werden können. Wände von Garagen, Mauern oder Rückseiten von Geräte- oder Gartenhäuschen passen sich mit einer Rankhilfe wie einem Rosengitter der natürlichen Umgebung an. Auch als frei stehender Sichtschutz in Form eines Rosenbogens oder als Verkleidung von Regenablaufrohren oder Baumstämmen leistet ein halbrundes Rankgitter gute Dienste. Rosen und andere kletternde Pflanzen wei Efeu oder Wein können störende optische Einflüsse überdecken, den Durchblick verhindern und Gemütlichkeit erzeugen.

Verschönerung und Verkleidung von Flächen

Ein flaches eindimensionales Rosengitter ist aus Metall, meist Eisen, oder Holz konstruiert. Die Rankgitter sind entweder mit senkrechten und waagerecht verlaufenden Streben versehen oder diagonal gekreuzten Stäben oder Latten. Die Rankhilfe wird mit einigen Zentimetern Abstand an einer Wand befestigt, so dass sich die Pflanzen beidseitig um das Rankgitter winden können. Die Breite und Höhe der einzelnen Quadrate oder Rhomben zwischen dem Gestänge erlaubt den Rosen oder anderen Kletterpflanzen, mehrfach mit ihren Stämmen und Zweigen hindurch zu wachsen, so dass durch Überlappung und Überkreuzung eine geschlossene bewachsene Fläche entstehen kann. Während Rankgitter aus Holz meist sichtbar bleiben, „verschwindet“ die Rankhilfe aus Eisen im Lauf der Zeit optisch unter einem Pflanzenteppich.

Abgrenzungen, Durchgänge und Abschlüsse

In einem Garten können Rankhilfen auch als freistehende oder räumliche Objekte montiert werden. Ein typisches Beispiel ist der Rosenbogen, der einen Durchgang überspannen kann oder einen Sitzplatz „überdacht“. Durch den sehr variablen Einsatz von Breite und Höhe kann die Rankhilfe Pflanzen in sehr unterschiedliche Wachsrichtungen führen und stützen. Seitlich unter einer Pergola aufgebaute Rankgitter erzeugen einen Laubengang. Gut eignen sich Rosengitter als Sichtschutz zum Beispiel an den Seiten einer Terrasse oder als Begrenzung eines Freiplatzes im Garten. Viele Einsatzmöglichkeiten eröffnen Rosengitter, die vertikal halbrund geformt sind. Sie können das Abflussrohr einer Regenrinne umgeben oder einen Mauervorsprung verdecken. Auch als Schmuck und Schutz eines Baumstamms, dann auch in komplett runder Ausführung, sind sie gut geeignet. Die Modelle und Produkte der Rankhilfen können von einfachen geometrischen Rankgittern ab zwanzig Euro bis hin zu kunstvoll geschmiedeten Rosenbögen für mehrere hundert Euro reichen.