Rankhilfe Rosen


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Kletterrosen können mit der Hilfe von unterschiedlichstem Pflanzzubehör auf vielfältige Art die Gartenbepflanzung ergänzen. Mit der entsprechend ausgewählten Sorte können die Rosen mit Hilfe von Rankgittern oder Rankhilfen Wände begrünen, aus einer Pergola einen Laubengang machen oder einen Torbogen als Eingangsportal überwuchern. Freistehende Rankhilfen wie ein Obelisk oder ein Rosenbogen setzen optische Akzente mitten im Garten. Wenn Kletterrosen aus der Familie der Rambler gewählt werden, sind Rankgitter und Rankhilfen die direkte Wachstumshilfe für die Triebe. Bei modernen Zuchtrosen, die ursprünglich zumeist aus Strauchgewächsen abstammen, dienen die Rankhilfen als Befestigungskonstruktion, an der mit Pflanzzubehör wie Drähten oder Schnüren die Rosen fixiert werden.

Schmuckelement, Sichtschutz oder Fassadenbegrünung

Für jeden unterschiedlichen Einsatzort im Garten gibt es die passenden Rankhilfen. Wenn eine Wandbegrünung gefordert ist, eignen sich Rankgitter aus Eisen, die dem Rambler den notwendigen Halt geben. Wenn eine freistehende Schmuckkonstruktion wie ein Rosenbogen oder ein Obelisk eingesetzt wird, können moderne Rosensorten oder Rambler gewählt werden. Während die Rambler sich als selbst rankende Rosen um die Gestänge beispielsweise aus Eisen winden, werden strauchförmig wachsende Rosen mit Draht oder Schnur an der Rankhilfe befestigt und geführt.

Rosensorte und Rankhilfe sollten zusammen passen

Mittlerweile hat die moderne Rosenzucht Hunderte von unterschiedlichen Kletterrosensorten hervorgebracht. Neben der Blühhäufigkeit und Blütenfarbe sind auch die Rankeigenschaften sehr unterschiedlich. Je nach persönlichem Plan und Geschmack sollte nach der Festlegung des Standorts und der Aufgabe zuerst eine passende Rosensorte ausgewählt werden. Daraus ergibt sich die Form und das Material für die optimale Rankhilfe wie zum Beispiel einem Torbogen, der das Wachstum mit oder ohne Pflanzzubehör so unterstützt, so dass der gewünschte Effekt eintritt.