Rankhilfe für die Clematis


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 175

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud04_30/html/gartenpavillon/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php on line 364

Die Clematis ist eine dankbare und daher auch sehr beliebte Kletterpflanze. Ihr Wachstum ist, einen passenden Standort vorausgesetzt, üppig und daher kann fast jede Rankhilfe genutzt werden. Wenn sie an einem Spalier, beispielsweise als seitliche Begrenzung einer Terrasse, wachsen soll, fördert ein sonniger bis halbschattiger Platz den Wuchs. Zu starke Sonneneinstrahlung sollte allerdings insbesondere am unteren Teil der Clematis vermieden werden, so dass eine westliche oder östliche Ausrichtung der Rankhilfe optimal ist. Je nach Sorte der Clematis sollte für die Pflanzen die passende Rankhilfe ausgewählt werden.

Holz ist besser als Metall

Da die Clematis sich direkt an der Rankhilfe „festhält“, sind Kletterhilfen aus Holz oder Kunststoff Modellen aus Metall vorzuziehen. Bei sehr kalten Temperaturen können sonst die Triebe erfrieren. Wichtig ist die Steuerung das Wachstums insbesondere auf dem Balkon oder der Terrasse, da starkwüchsige Clematis-Sorten schnell eine buschige Form entwickeln. Mit dünnen Drähten können die Pflanzen geführt werden. Wenn die Rankhilfe eine obere Querbegrenzung hat, wie beim Rosenbogen oder einer Pergola, erlangt die Clematis eine Eigenstabilität und keine weiteren Steuerungsmaßnahmen sind notwendig.

Kletterrosen und Clematis gemeinsam pflanzen

In Deutschland noch nicht so verbreitet wie in Großbritannien ist das Kombinieren von Clematis und Kletterrosen. Eine gemeinsame Rankhilfe in Gitterform kann sowohl Rosen als auch den Clematistrieben die notwendige Stütze geben. Fachleute empfehlen, die Kletterrosen zuerst zu pflanzen und nach einigen Jahren Clematis dazu zu setzen. Wichtig ist die Übereinstimmung des Wachstums und des Blüteverhaltens, um ein gutes Zusammenspiel der Pflanzen zu gewährleisten. Ausführliche Informationen zu Sorten und Pflanzanleitungen stellt zum Beispiel die Bayrische Landesanstalt für Wein- und Gartenbau zur Verfügung.